Skip to main content

DLAN, WLAN und Kabel-Netzwerke

Router

Ein Router ist ein technisches Gerät, welches meist für die Internetnutzung verwendet wird. Es gibt zwei unterschiedliche Wege um eine Internetverbindung auf zu bauen: W-Lan auch wireless Lan genannt, Netzwerkkabel oder auch Ethernet-Kabel genannt. Bei einer W-Lan Verbindung wird kein Kabel benötigt, dadurch können beliebig viele Endgeräte mit dem Internet verbunden werden. Ein Netzwerkkabel verbindet Endgeräte und Router um eine Internetverbindung auf bauen zu können. Neben dem Internet werden unteranderem oft auch das Telefon und Faxgeräte über den Router angeschlossen. Daher liegt es auch nahe, dass ein Router mehrere Anschlüsse besitzt, neben den Buchsen für Telefon und Faxgeräte, gibt es auch noch welche für das Netzwerkkabel, Stromkabel und oft auch für die DSL-Verbindung. Es gibt mehrere verschiedene Router-Typen, wie zum Beispiel: Software Router, DSL-Router, W-Lan-Router, Border-Router und weitere. All diese sind Netzwerkgeräte, welche Verbindungen zwischen verschiedenen Rechnernetzen herstellen und weiterleiten können. Die meisten Router bilden eine Firewall Funktion und treffen Weiterleitungsentscheidungen anhand von Informationen aus der Netzwerk-Schicht 3. Einfacher gesagt: das Gerät kann mehrere Netzwerke verbinden oder trennen. In den meisten Haushalten ist ein Router vorhanden, welcher unteranderem für die Kopplung von Heimnetzwerken und zur Bereitstellung einer Internetverbindung zuständig ist. Diese Geräte nennt man auch schlicht Internetrouter. Router gibt es nicht nur in allen möglichen Größen und Preiskategorien, sondern auch in verschiedenen Farben, mit verschiedenen Funktionen und technischen Leistungen.